Zur Startseite zurück

Angebote und Projekte unserer Verkehrswacht

Aktion Junge Fahrer

Neben Spass bietet "Aktion Junge Fahrer" ein Training mit abwechslungsreichem Programm und viel Praxis rund um das Thema "Fahren".

Mit modernen Trainingsmethoden in Theorie und Praxis haben Sie die Möglichkeit die Grenzen Ihres Fahrzeuges und Ihre Kompetenz als Fahrer zu erleben und gleichzeitig Lösungen für mögliche Gefahrensituationen an die Hand zu bekommen.

                              



Praxisnah werden Details zur Fahrzeugsicherheit vermittelt. Jeder Teilnehmer kann in einer Simulation erleben, wie sich Drogen und Alkohol im Straßenverkehr auswirken. Mit Unterstützung von modernster Videotechnik kann jeder trainieren, wie man einem Hindernis ausweicht.



"Aktion Junge Fahrer" bieten wir auch für Berufsschulen mit folgender Zielstellung an:

- Gefährdung rechtzeitig erkennen

- Vermeidungsstrategien für Gefahrensituationen kennenlernen

- Wechselwirkungen im Straßenverkehr verstehen

    (Fahrzeug-Fahrer-Umwelt)

- Grundfahrtechniken trainieren - in Verbindung mit Videoanalyse- zum Beispiel Prinzipien und Techniken des defensiven Fahrens

- Informationen zum Thema Alkohol und Drogen  



Die Durchführung erfolgt in Modulen.

1. Modul

Eröffnungsrunde als Brainstorming zum Thema Unfallursache "Alkohol und Drogen" unter Einsatz eines Filmes

2. Modul

Sicherheitssysteme in Fahrzeugen, Fahrzeugcheck nach vorgegebener Checkliste und Thema Sitzposition

3. Modul

Rauschbrillenparcours mit Tretkart

4. Modul

Gefahrenbremsung

5. Modul

Ausweichen vor einem Hindernis mit Videoanalyse zur selektiven Blickführung

6.Modul

Abschlussrunde mit Ergebnissicherung